Telefon (9-18 Uhr)
0841 / 88508890

Baumwolltaschen

Baumwolltaschen, Tragetaschen aus Baumwolle

Baumwolltaschen bedrucken – Mit diesen Techniken macht tragetaschen24 Ihre Baumwolltasche zu einem echten Hingucker

Baumwolltaschen bedrucken oder besticken zu lassen, eignet sich bestens, um langfristig im Stadtbild für Ihre Marke oder Ihr Unternehmen zu werben. Damit die Ihr Werbedruck möglichst lange das erzielt, was Sie sich als Unternehmer wünschen, geben wir Ihnen hier bei tragetaschen24 praktische Tipps. Mit den qualitativ hochwertigen Textil Werbedrucken auf unseren Baumwolltaschen können Ihre Kunden und Mitarbeiter lange und praktisch kostenfrei für Sie Sichtkontakte erzielen.

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit aus unterschiedlichen Veredelungstechniken zu wählen, damit Sie Baumwolltaschen optimal bedrucken oder besticken lassen können. In unserer hauseigenen Druckerei stellen wir Ihnen den hochwertigen Spezialsiebdruck oder mehrfarbigen Stick zur Auswahl. Beide Arten der Veredelung gewährleisten die Flexibilität der Textilien. Zudem erlauben beide Verfahren, dass Ihre Kunden die bedruckten Baumwolltaschen unkompliziert waschen können – trotzdem leuchtet Ihr Emblem auf den bedruckten Taschen gut sichtbar!

Baumwolltaschen mit dem Siebdruck veredeln

Beim Spezialsiebdruck handelt es sich um ein Durch- bzw. Direktdruckverfahren. Damit Sie Baumwolltaschen bedrucken lassen und online bestellen können, werden vorab Schablonen erstellt. Je nach Anzahl der Farben sind hier mehrere Schablonen und Siebe nötig, damit unsere Mitarbeiter Ihre bestellten Baumwolltaschen bedrucken können. Dank Anpressdruck und direktem Kontakt, dringt die Farbe auf den bedruckten Baumwolltaschen tief ins Gewebe ein. Dadurch erweisen sich die Werbedrucke auf Werbetextilien als haltbar und flexibel. Und so kommt der Werbedruck auf Ihre Tragetaschen:

Bevor Ihr Wunschmotiv auf die Baumwolltasche gedruckt wird, stehen beim Siebdruck zwei Methoden zur Verfügung: mittels Direktschablonen oder Indirektschablonen. Im direkten Verfahren wird das Gewebe auf dem Siebdruckrahmen mit einer lichtundurchlässigen Schicht versehen. Diese Schicht wird mit dem Druckmotiv, welches am Ende auf der bedruckten Baumwolltasche zu sehen sein soll, belichtet und entwickelt. Bereiche, die später den Druck zeigen sollen, werden ausgewaschen und lassen später die Druckfarbe durchs Gewebe. Während des Druckvorgangs liegt das Werkstück plan auf. Unsere Fachdrucker bedrucken Baumwolltaschen mit dem gewünschten Werbedruck mittels modernen Siebdruckautomaten. Durch die reduzierten Arbeitsschritte ist das Direktschablonen Verfahren eine verhältnismäßig preisgünstige Methode, um Baumwolltaschen bedrucken zu lassen.

Beim Erstellen von Indirektschablonen wird ebenfalls eine lichtempfindliche, transparente Kunststofffolie genutzt. Während beim Direktverfahren das beschichtete Gewebe direkt entwickelt wird, wird beim indirekten Verfahren die Druckfarbe zuerst auf eine Folie oder Papier aufgedruckt. Erst danach wird das Motiv aufs Gewebe übertragen.

Beim indirekten Spezialsiebdruck lassen sich feinste Linien und Raster auf Baumwolltaschen drucken – dank der glatten Oberfläche der Bedruckstoffseite. Vor allem Schriften werden so verlustfrei wiedergegeben. Jedoch ist dieses Veredelungsverfahren sehr aufwendig. Daher wenden wir es gerne für Kleinstserien und sehr exklusive Werbegeschenke an.

Baumwolltaschen besticken lassen

m wirkungsvoll Baumwolltaschen als Werbeartikel zu verschenken, können Sie diese auch besticken lassen. Diese aufwendige Veredelungstechnik eignet sich hauptsächlich für etwas stärkere Gewebe, wie zum Beispiel Segeltuch oder Filz. Denn hier ist es grundsätzlich nicht nötig, ein Vlies unterzulegen, damit sich beim Baumwolltaschen besticken nichts verzieht. Das Besticken von Textilien gehört zu den edelsten Veredelungstechniken in der Werbemittelherstellung. m wirkungsvoll Baumwolltaschen als Werbeartikel zu verschenken, können Sie diese auch besticken lassen. Diese aufwendige Veredelungstechnik eignet sich hauptsächlich für etwas stärkere Gewebe, wie zum Beispiel Segeltuch oder Filz. Denn hier ist es grundsätzlich nicht nötig, ein Vlies unterzulegen, damit sich beim Baumwolltaschen besticken nichts verzieht. Das Besticken von Textilien gehört zu den edelsten Veredelungstechniken in der Werbemittelherstellung.

Warum sich viele Unternehmen dafür entschieden, Baumwolltaschen besticken zu lassen, liegt auf der Hand: Haltbarkeit und exklusive Wirkung der Werbeanbringung. Damit Ihr Logo in allen Fassetten auf die Baumwolltasche gestickt wird, verfügt unsere hauseigene Druckerei über hochmoderne Stickmaschinen. Mit diesem lassen sich mehrfarbige Motive mühelos auf die Baumwolltasche sticken. Das Verfahren erfolgt direkt. Das heißt, das gewünschte Stickmotiv wird in eine Vektordatei umgewandelt. Hierbei ist es wichtig, dass wir Logos und Schriften in höchstmöglicher Auflösung als Stickvorlage erhalten. Am Computer werden Ihre Daten in eine Stickdatei konfiguriert und der Stickmaschine übermittelt. So können unsere Mitarbeiter bestmöglich die Baumwolltaschen besticken. Denn Qualität und Professionalität sind unsere Ansprüche beim Besticken von Werbeartikeln.

Bei Fragen zu unseren Taschen helfen wir Ihnen gerne hier.